Antrag 2021: Verkehrsberuhigung "Kirchgasse"

Beschlussvorschlag: Der Gemeindevorstand wird beauftragt, für eine effektive Durchsetzung der Geschwindigkeitsbegrenzung auf dem Anfahrweg zum Kindergarten Abenteuerland (ehem. Rappelkiste) neben der evangelischen Kirche in Echzell zu sorgen. Konkret geprüft und umgesetzt werden sollte die Installation einer Schwelle. Zu berücksichtigen ist, dass Radfahrer weiterhin gut passieren können und dass von der mechanischen Lösung keine unzumutbare zusätzliche Lärmbelastung ausgeht.

Begründung: In diesem kurzen Teilstück der Hauptstraße besteht eine Begrenzung auf 30 km/h. Dennoch berichten die Anwohner, dass in dieser kurzen Straße oftmals sehr schnell gefahren wird. Auch weil es sich um einen Weg zu einer Kindertagesstätte handelt und der Bürgersteig sehr schmal ist, ist hier für die Sicherheit der Passanten und Anwohner zu sorgen.

Uns erscheinen dabei Schwellen, wie sie auch in der Gemeinde Wölfersheim auf dem Weg zum See verbaut wurden (siehe Foto), geeignet. Da es sich um eine von vielen 30er-Zonen in Echzell handelt, soll diese Maßnahme als ein „Pilotprojekt“ betrachtet werden, das, nach positiver Erfahrung damit, auch auf andere Zonen mit ähnlichen Anforderungen angewendet werden kann.


Kompletter Antrag:


21-09-13 Antrag_Verkehrsberuhigung
.pdf
Download PDF • 1.34MB